Mineralien- und Fossiliensammlung Granzer

Sammlungsbeschreibung

Mineralien

Fossilien

Mikrosammlung

Postkartensammlung

(Beschreibung der Dias: mit Cursor auf Bild zeigen.)

 
Die Sammlung besteht zu mehr als 90 % aus Eigenfunden. Am Aufbau der Sammlung wirkten mit:
Gerhard Granzer, geb. 31. 8. 1949
DI Andreas Granzer, geb. 14. 1. 1972
Bernhard Granzer, geb. 2. 2. 1973
Beginn der Sammeltätigkeit: 1980
Die Sammlung ist in zahlreichen beleuchteten Vitrinen und Schubladen in mehreren Räumen im privaten Wohnhaus untergebracht.

Mineraliensammlung:

Niederösterreich:
Ybbstal (Septarien aus Neumarkt/Kemmelbach, Calcite aus der Klippenzone westl. Waidhofen/Y., "Ybbssteine" = bunte Kalkgerölle), Ruinenmergel (Sonntagberg)
Waldviertel (Loja, Amstall, Dobersberg (Opal), Maissau, Limberg b. Maissau, Langschwarza, ...)
Wachau (Spitz (Schörl), Lehen-Ebersdorf, Dunkelsteinerwald, Stratzing)
SO-NÖ (Sooß b. Baden, Puchberg/Schneeberg)
Burgenland:
Forchtenstein (Calcit), Kohfidisch (Opal), Badersdorf
Oberösterreich:
Gusen (Pyrit, Markasit), Au, Luftenberg, St. Georgen im Mühlv., Königswiesen
Salzburg:
Moosegg/Grubach (Gips, Schwefel, Anhydrit), Rauris, Habachtal
Steiermark:
Unterlaussa (Fluorit), Kaswassergraben, Admont, Erzberg (!), Hohentauern (Dolomit, Magnesit), Oberzeiring, Pöls (Calcit), Kraubath, Katsch, Donnersbachwald, Krieglach, Peggau (Calcit), Weitendorf, Retznei, Stradnerkogel, Gossendorf, Klöch, ...
Kärnten:
Ankogelgebiet (Anatas), Wurtenkees (Berg-xx), Koralpe, Hochobir (Wulfenit), Stein bei Dellach (Auripigment)
Tirol:
Zillertal, Schwaz-Brixlegg, Schmirn, Navis, Obernberg (Fluorit), Sellrain (Andalusit), Paznaun (Calcit, Berg-xx), Ötztal (Granatenwand), Oberinntal, Kundler Konglomerat
Osttirol: Hinterbichl (Hessonit, Epidot, Diopsid)
Vorarlberg:
Hohenems (Calcit, Pyrit)
Südtirol:
Pfitscherjoch (Schörl, Magnetit, Anatas), Seiseralm (Lafreider Hölle, Pufler Loch), Piz Sella (Natrolith)
Italien:
Trentino: Fassatal (Heulandit), Predazzo (Pistazit), Buffaure (Augit), Valfloriana
Lombardei: Selvino, Braone - Val Carmonica (Vesuvian)
Toskana: Colline metallifiere, Roccastrada (Gips!), Gavorrano, Viterbo (Kugelcalcit), Le Cetine (Antimonit), Venturina (Calcit), Roselle, Civitavecchia (Paesine), ...
Elba: Rio Marina (Pyrit, Hämatit), Terranera (Pyrit, Hämatit), Calamita(Chrysokoll), Pegmatitgebiete, ...
Schweiz:
Samnaun (Calcit), Graubünden (Piz Beverin, Val Schons Berg-xx), Zinggenstock, Binntal, Alpe Sponda, Val Bedretto (Nadelquarz, Artischockenquarz)
Deutschland:
Idar-Oberstein, Bundenbach, Freisen, ...
Schwarzwald (Grube Clara (Fluorit, Baryt), Artenberg)
Solnhofen, Langenaltheim, Eichstätt (Dendriten, Calcit), Fützen bei Blumberg (Calcit),
Thüringerwald (Schneekopfkugeln)
Sachsen (Hammerunterwiesenthal - Zeolithe)
Frankreich:
Septarien mit "Mirabeau-Diamanten": Remuzat, Orpierre
Col de Pre Guittard (Baryt-Septarien)
Spanien:
Picos de Europa (Berg-xx mit Cu-Mineralien), Asturien (Fluorit - Berbes, La Collada), Fuentes de Ebro (Gips !), Olvega (Hämatit), Navajun (Pyrit !), Valdeperillo, Ambasaguas (Pyrit), Valverde de Alcalà (Gips);
Aragon: Sigüenza, Luzon, Minglanilla (Aragonit, roter Gips), Ojos Negros, Azaila (gelber Coelestin), Montalban (Gips), La Canada de Verich (Calcitgeoden, Gips);
Chella (Eisenkiesel), Almadén, Santa Eufemia (Pyromorphit), Cerro Cortado (Rauchquarz, gelber Fluorit), Burguillos del Cerro (Andradit, Magnetit), Antequera (Blauquarz), Jaen (Coelestin, Prehnit), El Fondo dels Frares (Epidot, Berg-xx, Melanit), Las Herrerias (Baryt), Pilar de Jaravia (Coelestin), Huercal-Overa (Erythrin), Tharsis (Goethit), Càceres (Türkis)
Portugal:
Serra da Estrela (Beryll, Quarz), Villa Vicosa (Pseudomalachit, Libethenit),
Tschechien:
Strkovice (Gips), Príbram (Erzmineralien), Koneprusy, Horovice (Phosphate), Teskov (Phosphate)
Slowakei:
Schemnitz (Erzmineralien, Berg-xx, Zepterquarze), Spania Dolina - Richtárová (Langit), Lubietova - Reinera (Libethenit), Maglovec bei Presov (Chabasit), Herl'any (Fleischopal), Vysna Kamenica (Opal), Vechec b. Vranov nad Topl'ou (Tridymit, Calcit), Cucma (Rhodonit), Vel´ký Lipnik ("Marmaroscher Diamanten"), Vinicky (Obsidian), Velky Dravce (Aragonit), Siatorska Bukovinka (Zeolithe)
Ungarn:
Tokajer Gebirge: Opal (Edel-, Feuer-, Glasopal), Chalcedon, Jaspis
Rudabánya, Bajna (Gipsrosen), Dunabogdány (Zeolithe), Dorog, Polgárdi (Calcit), Ùrkùt

Bevorzugte Themen bzw. Sammlungsgebiete, besonders interessante Funde:
Ruinenmarmor (Ybbstal, Sonntagberg, Toskana, Nördl. Appennin)
Calcit, Pyrit, Quarz, Septarien

Fossiliensammlung:

Niederösterreich:
Ybbstal (Ammoniten aus den Klausschichten, Klippenzone)
Waldviertel (Horn, Eggenburg, Brunn/W., Gmünd)
Weinviertel (Ernstbrunn - Diceras, Korneuburg, Stratzing - fossiles Holz)
Burgenland:
Müllendorf, St. Margarethen
Oberösterreich:
Linzer Sande (Haizähne)
Reichraminger Hintergebirge (Hippuriten)
Gosau (Korallen)
Salzburg:
Adnet (Ammoniten, Korallen), Hintersee (Ammoniten), St. Pankraz, Russbach
Steiermark:
Hieflau (Actaeonella), Gams, Feuerkogel b. Bad Aussee (Trias-Ammoniten), Weitendorf, Retznei (Clypeaster)
Kärnten:
Nötsch b. Bleiberg (Karbon - Brachiopoden, Trilobiten), Wietersdorf (Seeigel), Karnische Alpen u. Nockberge (Pflanzenfossilien)
Tirol:
Brandenberg
Südtirol:
Gadertal
Italien:
Miozänfossilien (Toskana, Nord-Appennin), Eozän (Alonte b. Lonigo, Vicenza)
Schweiz:
Frick
Deutschland:
Bayern: Unterstürmig (Pleuroceras), Kalchreuth, Drügendorf, Gräfenberg (Ammoniten)
Raum Neumarkt/Opf. (Ammoniten aus der Platynota - Schicht), Sengenthal (Fossilien aus dem Braunjura)
Fränkische Schweiz, Mistelgau, Drügendorf
Solnhofen, Langenaltheim, Eichstätt, Gundelsheim, Rehlingen
Baden-Würtemberg: Wutachgebiet, Geisingen (Ammoniten)
Frankreich:
Lorraine, Vosges: Seeigel (Landaville, Jaulny)
Pariser Becken: Schneckenfauna (Daumery, Fleury-la-Riviére)
Normandie: Fresney-le-Puceux (Ammoniten, Belemniten), Feuguerolles (Ammoniten), Urville, Ranville (Seelilien), Falaise des Vaches Noires, Bayeux, Dieppe (Seeigel)
Westfrankreich (Touraine, Anjou, Poitou): Doue la Fontaine (Seeigel), Sauvigne sur Lanthan (Hai- u. Säugerzähne), Montreuil-Bellay, St. Laon bei Loudun (äußerst reiche Amonitenfauna aus dem Callovien), Airvault (Lias-Ammoniten), Niort, ...
Südfrankreich: Cadenet (Muscheln), Graissessac (Karbonpflanzen), Boussagues (Seelilienstiele), Montagnac (Riesenaustern), Apt, Orgon, Luberon, Mende (Pyritammoniten), Le Clapier (Pyritammoniten), ...
Spanien:
Morella (große Schnecken - Natica), Cervera d. Maestrat (Schnecken Gymnentone, Muschel Pterotrigonia)
Tschechien:
Trilobiten aus der Jince-Formation (Felbabka), Fossilien aus dem Koneprusy - Riff
Ungarn:
Schneckensteinkerne aus Dudar, Bakonywald (Penzesgyör - Ammoniten aus der Oberkreide), Bakonyoszlop ("Riesen"-Nummuliten), Jasd (Schneckensteinkerne - Velates), Gerecse Gebirge (Ammoniten), Versteinertes Holz aus dem Tokajer Gebirge, Lokut (Ammoniten), Sümeg

Slowakei:
Litmanová (pyrit. Ammoniten)


Bevorzugte Themen bzw. Sammlungsgebiete, besonders interessante Funde:
Fossile Hölzer
Ammoniten (Westfrankreich, Fränkische Alb)
Seeigel

Mikrosammlung:

Niederösterreich:
Waldviertel (Loja, Amstall, Trandorf, Limberg b. Maissau, ...)
Wachau (Spitz)
Oberösterreich:
Luftenberg
Salzburg:
Moosegg/Grubach, Rauris, Habachtal
Steiermark:
Unterlaussa, Kaswassergraben, Admont, Erzberg (!), Bärndorf b. Rottenmann, Kraubath, Weitendorf, Retznei, Stradnerkogel, Klöch, ...
Kärnten:
Ankogelgebiet, Wurtenkees, Pflüglhof (Epidot, Rutil), Koralpe, Hochobir (Blei-Zink-Min.)
Tirol:
Zillertal, Schwaz-Brixlegg (Lockenmalachit), Obernberg/Brenner
Osttirol: Hinterbichl (Hessonit, Epidot, Diopsid, Titanit)
Südtirol:
Pfitscherjoch, Burgumer Alm, Seiseralm (Lafreider Hölle), Piz Sella (Natrolith)
Italien:
Trentino: Fassatal, Predazzo, Valfloriana
Toskana: Colline metallifiere, Le Cetine
Elba: Rio Marina, Calamita, Pegmatitgebiete, ...
Schweiz:
Binntal
Deutschland:
Idar-Oberstein, Bundenbach
Schwarzwald (Grube Clara)
Sachsen (Hammerunterwiesenthal - Zeolithe)
Frankreich:
Septarien mit "Mirabeau-Diamanten": Remuzat, Orpierre, Col de Pre Guittard (Baryt-Septarien)
Spanien:
Picos de Europa (Cu-Mineralien), Asturien (Berbes, La Collada), Almadenejos, Santa Eufemia, La Celia (Apatit), Albatera (Titanit)
Portugal:
Vila Vicosa (Libethenit)
Tschechien:
Pribram (Erzmineralien), Koneprusy, Horovice (Phosphate)
Slowakei:
Schemnitz (Erzmineralien, Berg-xx, Zepterquarze), Spania Dolina - Richtárová (Langit, Devellin), Lubietova - Reinera (Libethenit), Vechec (Tridymit)
Ungarn: Rudabánya, Tokajer Gebirge (Opal), Dunabogdány (Zeolithe), Bazsi
 
Bevorzugte Themen bzw. Sammlungsgebiete, besonders interessante Funde:
Pegmatitmineralien (NÖ., OÖ.), Brixlegg
Blei-Zink-Mineralien
Zeolithe
Phosphate (Tschechien)
Grube Clara

Postkartensammlung:

Postkarten (mit Bezug zum Bergbau) aus der Steiermark (Schwerpunkt Erzberg!), Tirol, Tschechien, Frankreich

Sammlung von Bergbau-Antiquitäten: Lampen u. a.

~~~

Charakteristik der Sammlung:

Da von Anfang an nur auf Eigenfunde Wert gelegt wurde, befinden sich in der Sammlung wenig Stücke mit hohem materiellen Wert. Vielmehr enthält die Sammlung zahlreiche interessante Funde und gute bis sehr gute Belege von teilweise nicht mehr existierenden Fundstellen. Der ideelle Wert der Sammlung liegt vor allem in der Erinnerung an persönliche Funderlebnisse, schöne Bergtouren und viele Auslandsreisen. Trotzdem sind einige besonders gute Fundstücke von beachtlicher Qualität und Größe in der Sammlung enthalten.
 

Kontaktaufnahme mit anderen Sammlern zur Sammlungsbesichtigung, zu Erfahrungsaustausch oder Fundstellen-Tausch erwünscht!
 

Gerhard Granzer
Mineralien und Fossilien
Markt 16, 3365 Allhartsberg
Tel. 07448/3003

www.granzer.at

 
Gerhard Granzer
Markt 16, 3365 Allhartsberg
Tel:07448/3003